powerded by www.buchreport.de


„E-Only-Verlage harmonieren mit den Arbeitsstrukturen der Selfpublishing-Autoren“

Mit Ullstein schließt Neobooks erstmals außerhalb des Mutterkonzerns eine Scouting-Partnerschaft. Im Interview beschreiben Ullstein-Chef Alexander Lorbeer und Florian Geuppert, bei Holtzbrinck verantwortlich für das Thema Selfpublishing, welche Ziele sie verfolgen, worauf es beim Scouting ankommt und warum nur die Kooperation mit ausgewählten Verlagen für Autoren einen Mehrwert bietet.
Holtzbrinck hat Neobooks und Epubli, Lübbe hat Bookrix, Random House hat ...


Ullstein: Digitalverlage Midnight & Forever kooperieren mit Neobooks

Bislang hat die Selfpublishing-Plattform Neobooks unter Konzernschwestern Partner-Verlage gefunden, darunter KiWi, Droemer Knaur und Rowohlt. Seit März scoutet mit Ullstein auch ein Verlag außerhalb der Gruppe bei ...



„Strategisches Anliegen, sich ein zweites Standbein aufzubauen“

Die Kooperation von Bookwire mit Tredition ermöglicht rund 1000 Verlagen, selbst Selfpublishing-Dienstleistungen anzubieten. Mit welchen Zielen und ...

weitere Meldungen aus dem Bereich Markt