powerded by www.buchreport.de
Markt

Zürich, 5. Juli 2018

Preisgekrönter visueller Gestalter aus Wien für den Elster Verlag

Clemens Theobert Schedler übernimmt per sofort die Agenden der Art Direktion und der Produktionsleitung des Elster Verlags. Schedler ist in Vorarlberg aufgewachsen und lebt seit 35 Jahren als visueller Gestalter und strategischer Kommunikationsbegleiter in Wien.

Ausgezeichnet mit der Silbermedaille »Schönste Bücher aus aller Welt« und mehreren Staatspreisen »Die schönsten Bücher Österreichs«, kennt man ihn unter anderem für das Erscheinungsbild des Kunsthaus Bregenz (seit 1992) oder in der Schweiz von seiner Arbeit für Hotel und Therme in Vals (von 2001 bis 2010).


Internationale und deutschsprachige Literatur, politische Sachbücher und Bücher zu Themen der Kunst – das ist das Spektrum des Elster Verlags in Zürich. Vor über dreißig Jahren gegründet, ist er vor allem der intellektuellen Neugier verpflichtet. Im Herbst 2017 übernahm der gelernte Journalist Adrian Vieli die Geschäftsführung. Mit Jérôme Meizoz gewann 2018 bereits ein Autor des Zürcher Verlags den »Schweizer Literaturpreis« und auch im kommenden Herbstprogramm stellt der Elster Verlag dem deutschsprachigen Publikum mit Jorge Zepeda Patterson und Zakhar Prilepin zwei hochprämierte Autoren vor.


06. Juli 2018


blog comments powered by Disqus