powerded by www.buchreport.de
Markt, Autoren, Bücher

Kurz-Interview (7) Die Online-Sichtbarkeit ist elementar wichtig

Selfpublisherinnen haben die Vermarktung ihrer Titel komplett selbst in der Hand. Wie sie sich den Herausforderungen des Marktes stellen und ihre Community pflegen, berichten Sie im Kurz-Interview.

Johanna Danninger (rechts, 32) und Greta Milán (35) sind seit 2013 Selfpublisherinnen. Danninger kann auf insgesamt elf Titel verweisen, von denen fünf beim Carlsen-Verlag erschienen. Milán hat 15 Bücher veröffentlicht, davon fünf bei Amazon Publishing und zehn bei KDP select.

Was ist für Sie die größte Herausforderung bei der Vermarktung eines Selfpublishing-Titels?
Um bei der Flut an täglichen Neuerscheinungen nicht unterzugehen, besteht die größte Herausforderung in der Sichtbarkeit, zum einen über Platzierungen in den Bestsellerlisten und zum anderen über Empfehlungen der Leser bzw. Buchblogger.

Stichwort "Community". Wie erreichen und binden Sie Ihre Leser?
Hauptsächlich bedienen wir soziale Netzwerke und stellen aktuelle Informationen auf unseren Autorenwebseiten zur Verfügung. Außerdem nutzen wir häufig Newsletter, um die Leser auf dem Laufenden zu halten.

Wie unterstützt Ihr Selfpublishing-Dienstleister Sie beim Marketing?
Gelegentlich gibt es über Amazons Kindle Direct Publishing (KDP) select ausgewählte Preisaktionen und Kampagnen, die wir gern nutzen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(c) privat

24. September 2018


blog comments powered by Disqus