powerded by www.buchreport.de
Markt

Bonnier-Tochter kooperiert mit Holtzbrinck-Firma

Ullstein: Digitalverlage Midnight & Forever kooperieren mit Neobooks

Bislang hat die Selfpublishing-Plattform Neobooks unter Konzernschwestern Partner-Verlage gefunden, darunter KiWi, Droemer Knaur und Rowohlt. Seit März scoutet mit Ullstein auch ein Verlag außerhalb der Gruppe bei Neobooks.




Kooperationspartner auf Ullstein-Seite sind Forever und Midnight, die Digitalimprints der Berliner für Romance und Spannungstitel. Erste Frucht der Zusammenarbeit: Am 1. Mai erscheint der Kriminalroman „Tod auf leisen Pfoten“ von Neobooks-Autorin Sandra Hausser als E-Book bei Midnight.

Nach Angaben von Neobooks wurden bislang rund 220 Titel erfolgreich an Verlage vermittelt.

Auch jenseits von Deutschland weitet Bonnier die Selfpublishing-Aktivitäten aus. Nachdem die Schweden 2015 in der schwedischen Heimat den Dienst Type & Tell gestartet haben, folgte kürzlich ein erster Internationalisierungs-Schritt in Großbritannien.

25. April 2017


blog comments powered by Disqus