powerded by www.buchreport.de


Arno Strobel wird Amazon-Autor

Amazon entwickelt sich immer stärker vom E-Commerce- und Technologie-Unternehmen zum Medienhaus. Im Ausland wie hierzulande, wo derzeit die erste deutsche Amazon-Serie entsteht, „You Are Wanted“. Für den flankierenden Roman hat Amazon einen Bestseller-Autor beauftragt. 
Amazon-Autor Arno Strobel (li.) am Film-Set der Serie. Foto: Amazon. „You Are Wanted“ heißt die Serie, für die Amazon Matthias Schweighöfer als Hauptdarsteller und Regisseur verpflichtet ...
Autoren  


Schwedischer Freischwinger als Schreibtisch

Wir haben bei Bestsellerautoren angeklopft und geben Einblicke in die Kreativitätsstätten erfolgreicher Autoren. Diesmal: Andreas Föhr.
Mein Schreibtisch heißt Poäng und ist ein freischwingender Sessel. Diesen Sessel besitze ich in unterschiedlichen Varianten und selbst bei Freunden in Frankreich, die wir jedes Jahr besuchen, steht einer – für mich, wenn ich schreiben will. Der Sessel hat einen großen Vorzug: Ich kann sehr lange darin sitzen, ohne dass ...


Wer macht das Rennen beim Literatur-Nobelpreis?

Sie gehören zu den jährlichen Ritualen rund um den Nobelpreis: Die Wetten auf den Sieger des Literatur-Preises. In diesem Jahr steht – wieder – ein Dauerfavorit ganz oben. Aus deutschsprachigen Landen ist nur ein Autor vertreten.
Auf der Seite von nicerodds.co.uk werden die Wettlisten von vier Buchmachern ausgewertet, darunter Englands ältester Buchmacher Ladbrokes. Ganz oben auf der Liste steht erneut Haruki Murakami, der in den vergangenen Jahren ebenfalls ...
Autoren  


Die fragwürdige Enttarnung der Elena Ferrante

So sehen feuilletonistische Enthüllungsgeschichten aus: Der italienische Reporter Claudio Gatti will die wahre Identität der Bestsellerautorin Elena Ferrante gefunden haben. Doch das erhoffte Schulterklopfen der Branche bleibt aus, es hagelt Kritik.
So sehen feuilletonistische Enthüllungsgeschichten aus: Der italienische Reporter Claudio Gatti will die wahre Identität der Bestsellerautorin Elena Ferrante gefunden haben. Doch das erhoffte Schulterklopfen ...


„Mit Print on Demand ein Buch testen, ohne Unsummen zu investieren“

Ein junges Autorenpaar aus Zürich, er Werber, sie Model, gründen einen Verlag, um eine Neuinterpretation des Poesiealbums auf den Markt zu bringen. Ein ganzes Buchprogramm ist geplant, in über 11 Sprachen. Indie Publishing stellt Duo und Projekt vor.
Wollen Poesiealben neu definieren: Michèle Fischhaber und Patrick Müller. „What I Like“ heißen die Poesiealben, mit denen Patrick Müller und Michèle Fischhaber die Leser dazu animieren wollen, ...


Hybrid-Autoren stehen alle Wege offen

Erfolgreiche Selfpublisher können heute bei jedem Buchprojekt neu entscheiden: Selbst veröffentlichen oder sich unter das Dach eines Verlagshauses begeben? Chancen und Nachteile erläutern Marguerite Joly (Ullstein) und Marcus Hünnebeck.
Herr Hünnebeck: Wo lässt sich mehr Geld verdienen, mit Amazon oder bei einem Verlag? Hünnebeck:  Eindeutig mit Amazon. Warum sollte ein erfolgreicher Selfpublisher dann noch in einem Verlag veröffentlichen? Joly: ...
Autoren  


Hässlich, voller Dellen, weinerlich fehl

Wir haben bei Bestsellerautoren angeklopft und geben Einblicke in die Kreativitätsstätten erfolgreicher Autoren. Diesmal: Lena Gorelik.
Den einzigen Schreibtisch, der mir etwas bedeutete, habe ich verschenkt. Das erste und bislang einzige Möbelstück in meinem Leben, das eine Bedeutung hatte, und warum das so ist, darüber denke ich nicht nach. Der Schreibtisch war alt, voller Dellen, voller Kratzer, er war eine Hässlichkeit unter Möbeln, er war weinerlich ...


Im Netz, am Boden, im Garten

Wir haben bei Bestsellerautoren angeklopft und geben Einblicke in die Kreativitätsstätten erfolgreicher Autoren. Diesmal: Sibylle Berg.
  Sibylle Berg wurde 1968 als Tochter eines Musikprofessors und einer Bibliothekarin in Weimar geboren. Nach ihrer Flucht in die BRD 1984 studierte sie Ozeanografie und Politikwissenschaften an der Universität in Hamburg. Seit 1995 lebt sie in Zürich und Tel Aviv und hat die Schweizer Staatsbürgerschaft. Ihr ...


„Ohne Amazon würde ich hier nicht sitzen“

Sie gilt als erfolgreichste Selfpublisherin Deutschlands. Bei der ersten Litblog Convention in Köln hat Poppy J. Anderson mit dem Lübbe-Verleger Klaus Kluge über ihre Karriere gesprochen – und mit einigen Einblicken überrascht.
Die LitBlog Convention (hier die Webseite, ) fand am Samstag, 4. Juni 2016, in Köln bei Bastei Lübbe statt. Neben Lübbe organisierten die Verlage DuMont Buchverlag, DuMont Kalenderverlag, Egmont LYX/INK und Kiepenheuer ...

Treffer 126 bis 150 von 234

« zurück

1

2

3

4

5

6

7

weiter »