powerded by www.buchreport.de

Indie-Profile – das Verzeichnis von Autoren

Sie arbeiten als Autor, sei es als Selfpublisher oder Verlagsautor? In den Indie-Profilen können Sie sich und Ihre Bücher kostenlos präsentieren. Sie sind dann für Buchhändler, Verlage und sonstige Multiplikatoren mit Ihren Profil-Daten auffindbar.

Die möglichen Angaben: 

  • Name, Geburtsort, Wohnort, Mailadresse, Telefon
  • Webseite, Facebook, Twitter, Sonstige Social-Mediaseiten
  • Biografie, Genres, Veröffentlichungen,
  • Aktuelles, Termine


Sollten Sie bestimmte Kontaktdaten nicht öffentlich machen wollen, lassen Sie bitte die entsprechenden Felder leer.

 

Hier loggen Sie sich ein.

Registrieren Sie sich jetzt bei uns.

zurück zur Liste

Name: Böll

Vorname: Michael


Geburtsort: Grünstadt

Wohnort: Mannheim


E-Mail: info@michaelboell.de

Web: www.michaelboell.de

Telefon: 0177.7878926

Facebook: https://www.facebook.com/mboell?ref=bookmarks

Twitter: https://twitter.com/MikeB_StoLo

Sonstige Socialmedia-Seiten: https://www.xing.com/profile/Michael_Boell?sc_o=mxb_p


Biografie

Geboren wurde ich in den 60er Jahren in Grünstadt in der Pfalz. Die Flugtage der amerikanischen Luftwaffe in Ramstein und Sembach waren immer besondere Ereignisse für mich und das Ziel vieler Ausflüge mit der Familie. Nicht nur wegen dem leckeren Eis und den anderen amerikanischen Köstlichkeiten, die es damals in Deutschland noch nicht zu kaufen gab. Es waren nicht nur die ausgestellten Flugzeuge, sondern die perfekt vorgeführten Flugvorführungen der Kunstflugstaffeln, wie der "Thunderbirds" (USAF), "Red Arrows" (RAF), "Patrouille de France" (Armée de l'Air) und wie sie noch alle heißen.

Man könnte sagen, dass ich seit jüngster Kindheit vom Flugzeug-Virus befallen bin. Die Gefährlichkeit der Fliegerei war mir nichtsdestotrotz bewusst, umso mehr als einer der unglücklichen Starfighter auch noch in der Nähe meines Heimatortes am Boden zerschellte.
Der letzte Besuch in Ramstein erfolgte 1987 bei sehr schlechtem Wetter. Zum Glück war das Wetter am 28. August 1988 auch nicht optimal, wir waren zwar in der Nähe, entschieden uns aber gegen einen Besuch. Wieder zu Hause angekommen mussten wir geschockt die Fernsehbilder des grauenhaften Unfalls der italienischen Flugstaffel sehen, der 70 Todesopfer und 1000 Verletzte forderte.

Genres

Sachbuch

Veröffentlichungen

Die Himmelsstürmer, Band 1 - Wie das Flugzeug die Unschuld verlor, ISBN 9781627844918
ebook ISBN 9783945535271

Termine

09.03.2017 Autorenlesung bei Verlagsbuchhandlung Waldkirch, Mannheim-Feudenheim, Hauptstraße 69a